Rene invades the USA - Mein E-Tagebuch für alle die mich kennen
Hey y'all

Sorry, dass ich mich nicht mehr ganz so hauefig melde wie in den ersten Wochen. Das liegt daran, dass ich einfach viel zu tun habe. Letztes Wochenende habe ich einen allgemeinen Artikel fuer den Laubfrosch geschrieben - kauft also die naechste Ausgabe :-)

Okay.... wo fang ich an von mir zu erzaehlen.
An Halloween war ich wie gesagt bei einem College-Football-Game. Auch wenn man es nicht mit einem grossen Spiel (wie z.B. den Texas Longhorns against Michigan State) vergleichen kann, war's cool aber ziemlich kalt. Hier gibts ein Bild von mir im Stadium mit Cowboyhut wegen Halloween: http://myspace-159.vo.llnwd.net/01422/95/19/1422609159_l.jpg 

Ansonsten wurden erneut Reportcards fuer den 2. Six-Weeks-Term uebermittelt und ich habe erneut einen Durschnittswert von ueber 90. Am Ende des Semesters (im Dezember) stehen jedoch Examen an vor denen ich etwas Bammel habe.

Ich muss nur noch eine Woche ran bis ich endlich meine ersten einwoechigen Ferien habe. Dann gehts fuer 4 Tage ab nach Orlando, FLORIDA um mindestens 2 Tage in das dortige Disney World zu gehen.

Letzten Montag habe ich von 3 - 5 pm Tennis gespielt und bin danach noch mit meinem Trainingspartner und einer Freundin von ihm in das naheliegensde Starbucks Caffe gegangen um einen Frappuccino zu geniessen. Die sind einfach nur hammer lecker.

Waeren der Schulzeit war ich auf einem Field-Trip da ich im Health and Science Club bin. Es ging ins Baylor College For Dentistry, also fuer angehende Zahnaerzte, was auch ziemlich cool war. Neben einer Fuehrung und Praesentation konnten wir auch selbst aktiv werden, in dem wir ein Gips-Modell eines Gebisses erstellt haben, was wir auch mit nach Hause nehmen konnten. Ihr werdet's naechstes Jahr zu Gesicht bekommen koennen. 

Ausserdem bin ich jetzt einen neuen Club beigetreten der total fetzt und viel Arbeit und Zeit in Anspruch nimmt. Ich werde an der 2007 High School Mock Trial Competition teilnehmen. Mock Trial ist so eine Art Mord-Gerichtsverfahren in der man den Prozess so authentisch und gut wie moeglich praesentiert. Man stellt Zeugen, Anwaelte und alles was dazu gehoert und tritt dann im Januar in einem echten Gerichtssaal gegen einen andere High School an (entweder als Verteidigung oder Staatanwaltschaft - man weiss jedoch vorher nicht welche Seite man hat). Wir haben 3 coole Rechtsanwaelte die uns bei den Vorbereitungen helfen. Desweiteren war ich am Samstag mit ein paar anderen Leuten bei einem Workshop im Court-House. Das war total cool. Wir haben einige Ablaeufe in einem echten Gerichtssaal geuebt (z.B. Einfuehrung eines Beweismittels) und so sass ich schonmal am Tisch der Verteidigung und sogar auf dem Stuhl des RICHTERS und fungierte in dessen Rolle. Ich sag euch, der Stuhl war echt komfortabel... Fuer die ganze Sache musste ich 6.15 Uhr aufstehen, aber es hat sich gelohnt. Danach sind wir zu Cici's Pizza ($6 - all you can drink and eat) essen gegangen.

Ausserdem hab ich Bill am Samstag geholfen Kaminholz zu zersaegen. So hab ich das erste Mal mit einer Kettensaege hantiert und bis auf ein paar abgeschnittenen Fingern ist nichts passiert ;-) (I'm just kidding)

Am Freitag war das letzte Football-Spiel der Saison fuer uns. Leider haben wir auch dieses verloren, aber gluecklicherweise nur mit 15 zu 0 (yeah). Damit ist der fuer Tennis zustaendige Coach verfuegbar und so wird das Training in den naechsten Wochen richtig los gehen.

Durch das Mock Trial und Tennis werde ich also fast jeden Tag laenger in der Schule bleiben und dann meistens bis in die Nacht hinein lernen und Hausaufgaben erledigen. Entschuldigt also bitte die Bericht- und Mail-Wueste. Ich wuerde mich ueber Mails von euch freuen... Erzaehlt mal was so bei euch abgeht etc.

Bye bye

13.11.06 00:38


Happy Halloween

Ich wollte nur mal allen im kalten Deutschland ein schauriges Halloween-Fest wuenschen. Ihr werdet ja sicherlich nichts grossartiges veranstalten.

Ich hingegen war am Wochenende bei ner Halloween-Party von der Kirche meine Hostfamily. Dort sind auch 2 geniale Bilder entstanden und ich hab dort ein verdammt huebsches Maedchen kennen gelernt, die dooferweise 20 Meilen von mir entfernt wohnt:

http://myspace-987.vo.llnwd.net/01357/78/90/1357190987_l.jpg
http://myspace-355.vo.llnwd.net/01357/55/30/1357190355_l.jpg 

Seit letzter Woche spiele ich jeden Tag in der 7. Stunde Tennis und in 2 Wochen werden wir dann mit dem richtigen Training (auch oefters nach der Schule) beginnen. Man munkelt, dass ich noch eine grosse Karriere vor mir habe.

Morgen werde ich nicht an Nachbars Tueren klopfen um Suessigkeiten zu erlangen, sondern mit meinem Gastvater zum College-Football Match SMU (Southern Methodist University) vs. UAB (University of Alabama at Birmingham) gehen. Das wird soooo geil. Ich freu mich schon wie verrueckt. Es wird dort auch viele Halloween-Aktionen geben etc. und ich wollte ja schon seit Wochen mal zu nem grossen Football-Spiel gehen. Gluecklicherweise wird uns das Wetter vermutlich auch wohl gesonnen sein.

Da ich bis vor kurzen noch an Hausaufgaben gesessen habe und wenigstens noch ein paar Soli auf meiner Gitarre zocken moechte, war's das erstmal von mir (es ist ja hier schon fast 11.30).

Trick or Treat!

31.10.06 06:25


Ich bin's mal wieder

Ich hab mich mal wieder aufgerafft etwas zu schreiben.

Vorletztes Wochenende waren wir auf einer Ranch, anlaesslich eines Barbecues der Firma meines Hostdads. Dort sind wir Tretbot gefahren und sogar Pferde geritten. Erst seit diesem Tag kann ich behaupten, in Texas gewesen zu sein Das Barbecue war einfach nur extrem lecker...

Letzten Freitag hatte ich schulfrei, damit ich zur great State Fair of Texas gehen konnte. Wir haben von unserem Schuldistrikt die Tickets gesponsert bekommen. Das ganze kann man sich wie einen sehr grossen Jahrmarkt mit allem drum und dran vorstellen: Achterbahnen, nervige Spiele, Shows (von der Hundeschau ueber Schweinerennen, Vogel-Show...), Wettessen und was nicht sonst nach alles. Allgemein war das meiste ziemlich teuer und es gab total viele verrueckte Gerichte. Die Texas State Fair ist fuer ihre Corny Dogs (so ne Art HotDog am Stil (naja, schlechte beschreibung)) und jegliche Art von fritierten Gerichten bekannt. So kam ich in den Genuss von fritierter Praline (verdammt lecker) und Fried Coke... ja, fritierte Cola. Letzteres war aber nicht so der Oberhammer.

Am Samstag Morgen gegen 11 Uhr ist was richtig verruecktes passiert. Jemand hat versucht in unsere Garage einzubrechen und unsere Kettensaege zu klauen!!! Der Alarm in der Garage ging an und ich bin mit Bill hinausgerannt. Da haben wir dann den Typen mit unsere Kettensaege gesehen. Ich hab die Polizei gerufen und der Einbrecher hat die Kettensaege fallen lassen und ist abgehauen.
Wie bescheuert muss man sein, um in eine Garage/Haus an einem Samstag Morgen einzubrechen?
Gluecklicherweise ist ja bis auf einem kaputten Fenster nichts passiert.
It was fucking crazy...

Ausserdem habe ich mir endlich mal ne amerikanische Handy-Nummer besorgt und kann mein Handy nun voll in den Staaten nutzen.

Wenn die Football-Season zu Ende ist (nachsten Monat), werde ich vermutlich anfangen Tennis zu spielen. Freu mich schon drauf.

Fuer die Schule muss ich schon wieder ein neues Buch lesen (und zum alten noch nen Aufsatz schreiben): The Catcher in the Rye. Es scheint besser zu sein als das letzte. Allgemein musste ich in letzter Zeit ziemlich viele Aufsaetze schreiben, aber ich denke, dass ich meine Sache ganz gut mache.

Ausserdem bin ich jetzt ein SENIOR und gehe damit in die 12. Klasse :-)

Schon seit laengeren sind ein paar Bilder vom Homecoming Dance online:
http://myspace-249.vo.llnwd.net/01261/94/24/1261114249_l.jpg (Ashley and me)
http://myspace-985.vo.llnwd.net/01261/58/94/1261124985_l.jpg (Me, Casandra (Homecoming Queen) and Tito)

Das war's dann erstmal wieder von den Dallas Cowboys (NFL Football Team) 

16.10.06 22:13


Huhu

So, ich befinde mich gerade in meiner Web Mastering Klasse. Deshalb hab ich etwas Zeit um ein paar Saetze zu verfassen.

Homecoming Dance:
Es war ein ganz lustiger Abend aber ueberhaupt nicht mit einem Abi-Ball wie bei uns zu vergleichen (da fehlt einfach der Alk ). Es ging um 20.30 Uhr los, es gab ein kleines Buffet und das Ende der Veranstaltung war um 23.15 oder so. Gekostet hat das ganze $15. Ich hab die guten Klamotten ausgepackt, aber das werdet ihr am Wochenende noch auf Bildern sehen (wenn ich denn mal welche hochlade) und ob ihr es glaubt, oder nicht, ich habe sogar getanzt und das ohne den Einfluss von Alkohol. Fragt mich nicht ob ich gut war, da ich mir schon ein bischen komisch vor kam, denn ich bin wie gehabt echt kein Fan vom tanzen. Aber ich bin ja hier um neue Erfahrungen zu sammeln. Ihr koennt gleich mal vergessen, dass ich, wenn ich wieder da bin, ins Fun gehe und tanze .

Morgen geh ich vermutlich wieder zum Football, da die Chancen fuer einen Sieg gut stehen.

Am Samstag ist von 10 bis 2 eine Art Familien-Piknick mit Barbecue etc. vom Architektur-Buero meines Hostdads. Danach werd ich vielleicht mit ein paar Leuten von der Schule ins Kino gehen. Hoffe mal, dass das klappt.

Uebrigens haben wir ReportCards der ersten 6 Wochen bekommen. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher was mein Durschnitt in den einzelnen Faechern war, aber alle sind im Bereich zwischen 90-100. Einhundert ist das Bestmoegliche.

Uebrigens ist gestern endlich meine Gitarre angekommen. Ich war so gluecklich als ich das Packet sah. Es war erstmal ein komisches Gefuehl Gitarre zu spielen, aber mein Spielgefuehlt ist schon wieder am kommen.

Machts gut

5.10.06 12:18


Homecoming

Diese Woche war ja nun das Grossereignis einer amerikanischen High School schlechthin - das erste Heimspiel nach einigen Spielen der eigenen Footballmannschaft, genannt Homecoming.

Es ging schon in der Woche mit der Spirit week los. Da stand jeder Tag unter einem anderen Motto und die Schueler sollten sich demententsprechend anziehen. Naja, es haben nicht so viele Leute drann teilgenommen, aber war ganz lustig.

Gestern war dann der grosse Tag des Spiels und der eigentliche Spirit Day. So hat man etliche Leute mit T-Shirts in den Schulfarben und North Dallas Aufdruck etc. gesehen und in der 6. Stunde war dann die grosse Pep-Rally im Auditorium. Das war wirklich cool... dort wurden die ganzen Athletik-Teams gefeiert und es war ne grosse Party, die den Schulgeist foerden sollte und dies auch tat.

Das Spiel war leider nicht gut. Wir haben es 6 zu 50 veloren. In Fussbal waere das vermutlich ein 5 zu 1. Dementsprechend war die Stimmung auch nicht so toll. Wenn man schon nach dem 1. Quarter weiss, dass man verliert ist es einfach schwer, grossartigen Teamspirit zu haben. Aber das Stadion war ziemlich cool und die Halbzeit-Parade unserer Schule war auch nicht schlecht. Wir haben so nen militaer-aehnlichen Drill-Club (mit Uniformen und allem drumm und drann) und die sind mit total vielen Flaggen von verschiedenen Laendern aufs Feld marschiert. Wir sind ja eine ziemlich internationale Schule. Ich denke, dass die deutsche Flagge auch dabei war. Das bloede war nur, dass sie verkehrt herum gehisst war. Gelb-Rot-Schwarz (horizontale Streifen). Aber an sich wars ziemlich cool.

Auf meiner rechten Wange war die Tatze einer Bulldogge gemalt und auf die linke ND. Hat leider nichts genuetzt. Das andere Team war einfach zu gut und ist das beste unseres Districts. (die haben bisher alle Spiele gewonnen)

Heute Abend ist der Homecoming Ball. Darueber gibts dann spaeter mehr.

See y'all
Rene

30.9.06 16:42


North Dallas High Bulldogs vs. Parish Episcopal School Panthers - 20 : 14

Halloechen Kinder,
ich war gestern bei meinem allerersten Football Match und es war total cool. Ich bin jetzt richtig Football begeistert. Wenn die eigene Mannschaft spielt, findet man alles spannender :-) Ausserdem haben wir gluecklicherweise mit 20 zu 14 gewonnen. Naechste Woche wirds aber bestimmt noch cooler, da dann ja unser Homecoming Game ist. Denn dann werden viel mehr Fans da sein und der Teamspirit wird sicherlich besser sein.

Ausserdem war ich gestern in ner Shopping Mall und hab mir ein chickes T-Shirt bei Macy's, die neue Iron Maiden Platte (so ein geiles Album) und 2x Dean Markley Gitarren-Seiten geleistet, da die saumaessig billig waren. (meine Gitarre ist leider immer noch nicht da -_-). Ich habe auch meinen ersten Smoothie getrunken. Das ist so ne Art MilchShake und ziemlich lecker.

Jo, gestern war ein ziemlich schoener Tag.

Am Donnerstag waren wie Abends in nem Skulpturen-Museum gewesen, da der Eintritt frei und dort ausserdem noch ein Konzert war. (Cello, Piano und Violine) War ganz interessant, da es nicht so standardmaessige Klassik war und die ein Musikstueckt nur mit Holzplatten gepsielt haben - ziemlich crazy...

Ausserdem gibt es noch weitaus bedeutendere News. Ihr koennt mich seit vorgestern Onkel Rene nennen. Hier die Fakten ueber Lena:

geb. am 21.09.2006 15.37 Uhr
Gewicht 2860 gr
Größe 49 cm
Außerdem hat sie schon einen prächtigen Haarschopf

Ich hab schon ein Bild gesehen und sie ist echt ziemlich niedlich - kein Wunder bei dem Onkel, oder?

Bye

23.9.06 12:58


Server-Probleme

Der Anbieter meines Weblogs hat Datebank-Probleme, weshalb es heute zu Ausfaellen gekommen ist und evtl. auch noch kommen kann. Wenn ihr also mal nicht auf die Webseite eueres Verlangen gelangt, probiert es spaeter einfach noch mal.

Mir gehts ganz gut, auch wenn ich im Moment etwas gestresst und muede bin. (ich hab seit 2 Wochen (inklusive Wochenende) nicht mehr richtig ausgeschlafen). Das liegt daran, dass ich am Wochenende immer so frueh aufstehen stehen musste: 1x gings in den Zoo, 2x in die Kirche und letzten Samstag zum Treffen meiner Austauschorganisation YFU.
Es war cool die anderen Austauschschueler zu treffen und Erfahrungen auszutauschen, aber ansonsten war es ziemlich langweilig, da ich ich alles, was ich bereits x-mal gehoert habe (Regeln...), nochmal ertragen musste.

Ich schreib diese Woche noch einige Tests, da der erste 6-Week-Term endet. (die Semester sind nochmal in 6-Wochen-Abschnitte unterteilt - am Ende dieser Abschnitte stehen immer ordentliche Tests und die Reportcards (Notenuebersicht) an).

Aber wenigstens hat meine Woche nur 4 Tage, da der Freitag an meiner Schule, aufgrund von Fortbildungen fuer die Lehrer, frei ist.

Ich werd am Freitag zu meinem ersten Football Game gehen. Ich freu mich echt schon riesig auf das verlaengerte Wochenende. Das brauch ich auch...

Angenehme Traeume
Rene

18.9.06 22:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]