Rene invades the USA - Mein E-Tagebuch für alle die mich kennen
Ich bin's mal wieder

Sorry, dass ich nicht mehr so haeufig wie am Anfang schreibe. Wie bereits erwaehnt bin ich derzeit viel beschaeftigt.

Letzten Samstag war ich bei einer Parade in Dowton Dallas gewesen. Das war ein Umzug mit riesigen Ballons, Marching Bands und diversen anderen Sachen. Danach waren wir erst bei Starbucks (gibts das wirklich nicht in Deutschland? Bin mir nicht sicher) eingekehrt und dann in ner art Einkaufszentrum mit Eislaufbahn. Leider haben wir lediglich bei KFC diniert und nicht das Eis betreten. Das werde ich in den anstehenden Ferien aber noch auf alle Faelle nach holen. Anschliessend waren wir noch bei dem Maedchen die ich aus der Kirche kenne. Dort habe ich noch ein paar weitere Leute kennen gelernt.

Ich habe ausserdem nen niegelnagel neuen Tennisschlaeger sowie orange shorts bekommen (unsere Schulfarben sind ja orange und weiss). Nach den Winterferien bekomm ich noch weitere Klamotten von der Schule. Wir haben jetzt auch ne Ball-Maschine bekommen. Es ist wirklich cool damit zu trainieren, aber sau anstrengend.

Gestern war ich bei nem AP Physics Workshop unseres Schuldistriktes. Einiges war ganz interessant, anderers langweilig und manches schwer und verwirrend. Aber wenigstens kam ich dadurch aus dem Haus. Am Abend war ich bei Half Price Books, einem riesengrossen Buchgeschaeft mit Buechern aus 2. Hand. Dort habe ich mir "The Red And The Black" by Stendhal fuer $4 geholt. Dieses Buch, welches aus Frankreich stammt, muss ich fuer English lesen. Bin mal gespannt wie's so ist...
Wir waren dann noch bei Sonic essen... Sowas gibts echt nur in den USA. Die haben kein Gebauede in das man hineingehen kann. Da ist nur ein kleines Haueschen in dem die Kueche ist und drumherum sind parkplaetze von denen aus man sein Essen bestellt und es auch dorthin geliefert bekommt und im Auto verzehrt. Und alles nur damit man sich ja nicht ueberanstregt.

Heute hab ich nichts weiter gemacht. Ich war nicht in der Kirche da ich  etwas Schlaf brauchte.... Abends hab ich mir dann wie ein echter Amerikaner ein Sandwich gemacht und es mit Chips und einer Buechse Dr. Pepper (Cola; Der Geschmack ist aber total anders als von Coke oder Pepsi) in meinem Sessel vor dem Kamin und Fernseher genossen. Wie sich das fuer einen Sonntag gehoert lief Football. Leider haben die Cowboys gegen die New Orleans Saints mit 42 zu 17 verloren. Nevertheless, we'll hopefully win the Super Bowl

Morgen habe ich nen regulaeren Schultag (auch wenn unter anderen in English ne kleine Weihnachtsfeier ansteht) und von Dienstag bis Donnerstag Pruefungen. Mal schau'n wie dass so wird. Immerhin hab ich jeden Tag schon um 12.45 Uhr schluss. Am Freitag kann ich gluecklicherweise ausschlafen, da an dem Tag nur das Exam der 7. Unterrichtsstunde geschrieben wird. Das ist bei mir ja bekanntlich Tennis :-)

Ich wuensche allen eine schoene Adventszeit.
HEGDL

11.12.06 00:12


Happy holidays...

...oder ist dieser Gruss nicht etwas zu frueh fuer euch? Ihr muesst doch bestimmt noch den Rest der Woche in die Schule gehen. Ich habe schon seit Freitag Ferien.

Meine Examen sind alle gut gelaufen. Es waren wirklich alles Multiple Choice, also Ankreuz-Tests. (von Schuelern auch gern multiple guess genannt (guess = raten)) Unsere Lehrer wuerden aber sicherlich neidisch ueber die Kontrollierweise der Arbeiten sein. Die Antwort-Blaetter werden einfach nur eingescannt und der Computer wertet es aus. So muessen die Lehrer nichtmal ueber Weihnachten kontrollieren...

Am Freitag hab ich dann schoen ausgeschlafen und bin am fruehen Nachmittag zu Freunden gegangen. Abends war ich bei der Christmas-Party der Kirchen-Jugend. Das ganze war in einem riiiiiiiiiiiesigen Haus. Dieses war echt der oberhammer. 3 Stockwerke (wobei im 3. eigentlich nicht viel ist), eine grosse Bibliothek, in jedem Zimmer einen grossen Fernseher, undendlich viele Pianos, grosse Terassen im 2. Stock und das allerkrasseste: ein eigens (kleines) Kino mit grosser Leinwand und total bequemen Sesseln die wie im Kino angeordnet sind.
Ausserdem hab ich dort endlich mal ueber dem Feuer geroestete Marshmallows gegessen. (ein Marhmellow zwischen 2 Keksen und Schokolade - delicious).

Am Samstag hab ich den groessten Teil des Tages mit Bill verbracht. Wir waren zuerst beim Fussball-Spiel der Kirche. War ganz lustig. Leider hat meine Mannschaft 4 zu 6 verloren. Da waren ein paar wirklich gute Spieler und ich hatte einige Hoehen aber auch Tiefen.
Danach sind wir schnell nach Hause gefahren und haben die Klamotten gewechselt um zum TEXAS STADIUM (dem, wo die Dallas Cowboys spielen) um zum High School Football Semi-Finale zu gehen. War ein cooles Spiel, gute Atmosphaere und ne preisguenstige Gelegenheit das grosse Stadion zu sehen.

Heute Nachmittag hab ich Tennis mit meinem albanischen Kumpel gespielt. Der ist eigentlich als ein Austauschschueler in die Staaten gekommen, aber er wird hier bleiben da seine ganze Familie jetzt in die Staaten kommt.

All right, das war's dann erstmal wieder von mir
Bye bye

17.12.06 21:53


Merry Christmas

Ich wollte euch nur mal allen frohe Weihnachten wuenschen. (Checkt mal eure E-Mails fuer eine kleine Ueberraschung).

Als Geschenk gibts noch ein weiteres Football-Panorama-Bild von mir:
http://a454.ac-images.myspacecdn.com/images01/29/l_e98efa82ecaf22c6b96a005b2eda8ee5.jpg

Mir gehts gut und wir haben heute sogar einen echten Weihnachtsbaum geholt. Die meisten Leute haben ja hier kuenstliche Baeume.

Mein Gastbruder Steven ist bereits hier und mein anderer Gastbruder James und seine Frau werden gerade vom Flughafen abgeholt.

Am Montag habe ich das erstmal seit langer Zeit eine Bratwurst, Sauer- und Rotkraut gegessen. Die Familien von 2 Maedels die ich aus der Schule kenne hat mich zu Kubi's eingalden, einem deutschen Geschaeft/Resteraunt hier in Dallas. Es war sogar ziemlich lecker...

Gestern war ich mit nem Kumpel im Kino und habe "Blood Diamond" mit Leonardo DiCaprio gesehen. War ein ziemlich guter Film.

Frohe Weihnachten noch mal
Love y'all
Euer Rene

24.12.06 00:22